Das Saxophon

SAxDas Saxophon wurde von dem belgischen Instrumentenbauer Adolphe Sax um 1840 entwickelt. Die Klappen können durch einen Hebelmechanismus gruppenweise mit den ersten drei Fingern jeder Hand geöffnet werden und erzeugen somit versch. Töne. Die am häufigsten verwendeten Saxophone sind das Sopran-, das Alt-, das Tenor- und das Baritonsaxophon. In den USA war das Saxophon eng mit der Entwicklung des Jazz verbunden und errang größte Bekanntheit als Soloinstrument.

Instrumentenart: Blech